Kleine Modelle und ‘Big Data’ in Biologie und Medizin

Kleine Modelle und 'Big Data' in Biologie und Medizin

Uhrzeit

11:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Im Kalender vormerken

Veranstaltungsort



Zielgruppe

siehe Beschreibungstext

Angaben zur Barrierefreiheit

Barrierefrei zugänglich?: Ja
Geeignet trotz Sehbeeinträchtigung?: Ja
Geeignet trotz Hörbeeinträchtigung?: Ja

Min. / Max Teilnehmer:innen

bis

Themen / Schlagworte

Fächerübergreifend, Mathematik/Informatik

Anbietende Stelle

Jacobs University Bremen
Prof. Dr. Marc-Thorsten Hütt

Mit 20 Zeilen Computercode ein (kleines) Gehirn simulieren? Mit einer Gleichung eine Insektenpopulation beschreiben? Die Kraft einfacher mathematischer Modelle zur Erklärung biologischer Phänomene ist enorm. Daher hofft man, mit ähnlichen Modellen auch die modernen biologischen und medizinischen Daten besser verstehen zu können. In diesem Workshop werden wir solche Modelle kennenlernen und an Beispielen ihre Anwendung auf moderne biologische und medizinische Daten diskutieren.

Geeignet für Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren.

Rückfragen

Zentral über MINTforum@universum-bremen.de

Jetzt buchen