Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Ein Mann trägt eine VR Brille und zeigt mit dem Finger auf eine Grafik, die im Raum vor ihm erscheint.
Mehr als nur ein Spiel: Augmented Reality
20. März 2019
Dieses Bild zeigt einen Jutebeutel mit einem Aufdruck, der einen blauen Fisch darstellt.
Stoffdrucke programmieren
20. März 2019
Mehrere junge Leute machen ein Selfie in einem dunklen Raum. Ihre Schatten werden auf einen Bildschirm projiziert.

Tanzen, hüpfen, turnen - in einer ästhetischen Rauminstallation werden die Körperbewegungen der Besucher als poppig-bunte Bilder an eine Wand projiziert.



Mit dem Smartphone die Umgebung erkunden!



Datum

Zeit

Format

Zielgruppe

20. März 2019

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Open DigiLab

Alle Klassenstufen




In unseren Hosentaschen tragen wir regelmäßig kleine Labore mit uns herum. Doch was steckt eigentlich im Smartphone drin? Wie kann ich die Sensoren nutzen um meine Umwelt zu erkunden und zu erforschen?

Dies soll mit einer frei-verfügbaren App auf eurem eigenen Smartphone im Universum untersucht werden. Verschiedene Exponate im Universum werden mit dem Smartphone untersucht. Dabei werdet Ihr von unseren nordbordern unterstützt und vielleicht fällt Euch auch ein cooles neues Experiment mit Eurem Smartphone ein.

Dieses Event ist Teil des nordbord Bremen – Science Club im Universum®“ des Open DigiLab!



Veranstaltende Stelle

Veranstaltungsort

Website

Barrierefreiheit

Öffentliche Veranstaltung

Anmeldung erforderlich

Ja

Nein

Erforderlich




Netzwerkpartner

nordbord Bremen

Juliane Kuhlmann

juliane.kuhlmann@universum-bremen.de

Anmeldung

Open Digilab: Smartphone-Sensoren

Bernd Becker

MINTforum@universum-bremen.de

+49 421 3346251





Barrierefreiheit